PALLIATIVE CARE - Weiterbildung für Pflegefachkräfte

Palliative Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Personen im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung. Zentrales Element bildet dabei die Pflegeprozessgestaltung mit den individuellen physischen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen der betroffenen Menschen und ihrer An- und Zugehörigen. Ziel von Palliative Care ist die Verbesserung und Erhaltung der Lebensqualität.

Die Weiterbildung entspricht dem Basiscurriculum Palliative Care für Pflegefachkräfte von M. Kern, M. Müller und K. Aurnhammer in der 8., komplett überarbeiteten Auflage von 2020, empfohlen vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie entspricht den Rahmenempfehlungen für die Hospizkultur und Palliativversorgung in Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen.

Ziel des Kurses sind die Vermittlung von Grundhaltungen und vielfältigem Fachwissen (Palliativpflege, Palliativmedizin, psychosoziale, kulturelle, spirituelle, ethische, rechtliche und organisatorische Aspekte) sowie die Erarbeitung neuer Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen und ihren Zugehörigen.

Die Weiterbildung umfasst 160 Unterrichtsstunden, die in Form von vier einwöchigen Kursabschnitten organisiert sind.

Abschluss

Der Kurs wird mit dem Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes, ALPHA Nordrhein-Westfalen und der Deutschen Krebshilfe abgeschlossen.


Leitung

Monika Podbiel, Dipl.-Theologin, Logotherapeutin DGLE, Krankenschwester, Trauerbegleiterin, zertifizierte Kursleitung (DGP), Moderatorin Palliative Praxis; weitere Referenten aus Pflege, Medizin, Sozialarbeit etc.


Zielgruppe 

Pflegefachkräfte aus Krankenhäusern, stationären Einrichtungen der Altenhilfe, Hospizen und ambulanten Pflegeeinrichtungen

Veranstaltungsort 

Schloss Burg, Solingen


Termine

Block I:   25.09. – 29.09.2023
Block II:  20.11. – 24.11.2023
Block III: 11.03. -  15.03.2024
Block IV: 17.06. – 21.06.2024


Kosten

2.000,00 € pro Teilnehmer/-in zzgl. Verpflegungskosten pro Tag pro Teilnehmer/-in und Getränkepauschale von 5,00 € (Kaffee, Tee, Wasser)


Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail an buero@sapv-rs.com oder telefonisch unter 02191 60868-20. 

Wir freuen uns auf Sie!